AGUS e.V.

- Gruppe Brüggen, Kreis Viersen -

Aktuelle Informationen

Leider müssen auch wir vorläufig unsere Gruppentreffen absagen. Sie erreichen uns weiterhin telefonisch sowie per Mail oder Sie nutzen zum Austausch das Öffnet externen Link in neuem FensterForum von AGUS bzw. unsere Öffnet externen Link in neuem FensterFacebook-Community.

Weiterlesen

Nach oben

Liebe Leser,

AGUS – Angehörige um Suizid e.V. ist die bundesweite Selbsthilfeorganisation für Trauernde, die einen nahe stehenden Menschen durch Suizid verloren haben - unabhängig davon, wie lange der Suizid her ist.

Zu den nahen Angehörigen gehören unter anderem neben Familienmitglieder auch
Partner/-innen und Freunde/-innen von Verstorbenen.

AGUS ist in Europa der größte und älteste Verein, der sich für die Belange und Interessen Suizidtrauernder einsetzt. Die erste AGUS-Selbsthilfegruppe Bayreuth wurde 1989 von Frau Emmy Meixner-Wülker gegründet, um im gegenseitigen Gespräch Hilfe und Verständnis zu finden und zu bieten.
Sie sollen die Möglichkeit haben, in Gemeinschaft die zum Teil sich widersprechenden Gefühle und Gedanken aussprechen und besser bewältigen zu können.

Der Verein wurde 1995 gegründet und ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Bayreuth eingetragen (VR 1069). Getragen wird der Verein vom ehrenamtlichen Engagement der Gruppenleiter, Vorstände und Mitglieder.
AGUS bietet die Kompetenz Betroffener an und die langjährige (Über-)Lebenserfahrung nach einem Suizid. Die AGUS-Arbeit kann Menschen den dringend benötigten Halt geben und zeigt mögliche Perspektiven auf, wenn das eigene Leben unwiederbringlich zerstört scheint.

AGUS-Gruppen sind Selbsthilfegruppen:

• kostenfrei

• offen für alle Suizidtrauernden

• religiös/weltanschaulich unabhängig

• unverbindlich

Als Selbsthilfegruppe bezeichnet man selbstorganisierte Zusammenschlüsse von Menschen, die ein gleiches Problem oder Anliegen haben und gemeinsam etwas dagegen bzw. dafür unternehmen möchten.

AGUS versteht sich mit seinem Angebot daher nicht als Ersatz für medizinische oder therapeutische Hilfen, sondern als wichtige Ergänzung.

Alle Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter sind selbst betroffene Angehörige und ehrenamtlich tätig.
Sie sind durch spezielle Kurse für diese Tätigkeit qualifiziert.




Wichtige Links: Klick > Bild

 


Auf einen Blick



An wen richtet sich unser Angebot?

Zu den nahen Angehörigen gehören unter anderem neben Familienmitglieder auch Partner/-innen und Freunde/-innen von Verstorbenen.

Entstehen Kosten oder
besteht eine Verpflichtung
zur Mitgliedschaft bei AGUS?

Alle Angebote sind kostenlos und es bestehen keine weiteren Verpflichtungen. Eine Mitgliedschaft ist aber möglich und würde unsere Arbeit unterstützen.

Wo befindet sich der Gruppenraum?
Klosterstr. 5, 41379 Brüggen - in den Räumen von BIS e.V.

Muss ich mich anmelden?
Nein, aber es würde unsere Planung vereinfachen.

Wenn ich noch Fragen habe?
E-Mail: brueggen(at)agus-selbsthilfe.de oder einen der anderen Öffnet internen Link im aktuellen FensterKontakte


Über kurzfristige Terminveränderungen informieren wir Sie hier auf dieser Seite.

Bitte vergewissern Sie sich daher kurz vor Ihrem Besuch, ob der Termin auch wirklich stattfindet.